Schlagwort-Archive: flirttipps

Flirten an Karneval: Flirt-Tipps für Kölner Singles

Flirttipps für Karneval in KölnLange haben wir gewartet, uns vorbereitet und uns drauf gefreut: Endlich ist Karneval. Die perfekte Zeit für Singles, um mal wieder ausgelassen zu feiern, flirten und zu schäckern. Damit der Karneval ein voller Erfolg für euch wird, haben wir euch ein paar hilfreiche Flirttipps zusammengestellt:

Das A und O ist ein kreatives Kostüm, das gut sitzt

Mit einem ausgefallenen Kostüm fällt es anderen Kölner Singles viel leichter euch anzusprechen, da sie bereits einen tollen Aufhänger haben. Seid also kreativ und lasst euch was tolles einfallen. Dieses Jahr im Trend liegen z.B. Einhörner, Huckepack oder DIY Verkleidungen – nur mal so als Inspiration ;) Wichtig ist, dass das Kostüm bequem sitzt, nicht kneift oder ständig hochrutscht. Nur wenn ihr euch wohlfühlt, könnt ihr ganz entspannt flirten, feiern und närrisch sein.

Geht in eurer Rolle auf, seid Selbstbewusst und habt Spaß

Gerade schüchterne Singles können dank des Kostüms mal in eine ganz andere Rolle schlüpfen und so ganz locker andere Singles Kennenlernen. Geht in eurer Rolle auf, habt Spaß daran und bindet spielerisch andere Leute in eurer Umgebung ein.

Blickkontakt aufnehmen, statt plumper Anmache

Ein guter Start für einen Flirt ist zunächst einmal Blickkontakt mit dem Objekt der Begierde aufzunehmen. Plumpe Anmachsprüche kommen in den seltensten Fällen gut an. Daher erst einmal versuchen den Blickkontakt herzustellen und schauen ob der oder die andere drauf eingeht. Anschließend kann man auf sie zugehen und auf ein Glas Sekt an der Bar einladen und sie in ein Gespräch über ihr Kostüm beispielsweise verwickeln.

Erwartet nicht zu viel – habt Spaß

Seid locker und erwartet nicht den Partner fürs Leben auf einer Karnevalsparty zu finden, sondern erfreut euch an kurzfristigen Flirts. Genießt es einfach locker zu flirten, Spaß zu haben und einen witzigen Abend zu verbringen und viele neue Leute kennen zulernen. Wer weiß: Vielleicht spring ja doch ein Date nach dem Aschermittwoch dabei raus? Aber sicher nur, wenn ihr nicht zu verkrampft seid. Also habt einfach Spaß!

Seid ausgelassen, singt und tanzt

Klar, die Musik ist nicht jedermanns Sache und gehört sicher nicht ins ständige Musikrepertoire. Aber jetzt ist erst einmal Zeit ausgelassen zu sein, zu singen und zu tanzen und das Grübeln sein zu lassen. Glaubt mir: Das beschert euch Glücksgefühle! Wenn man sich drauf einlässt – unterstützt von dem einen oder anderen Glas Sekt  – kann man das Leben einfach mal wieder feiern.

Ausgelassen, aber nicht Hemmungslos

Das bringt mich gleich zu meinem letzten Punkt: Alkohol fördert den Mut andere Single anzusprechen, sich auf die Musik einzulassen und aus sich herauszugehen. Ihr solltet es jedoch nicht übertreiben – ihr wollt euch ja am nächsten Tag noch an die nette Lady von letzter Nacht, die euch ihre Telefonnummer gegeben hat erinnern ;)

Wir wünschen euch viel Spaß beim närrischen Treiben an der Weiberfastnacht, auf den Karnevalspartys und auf dem Rosenmontagsumzug. Schaut auch mal in den Eventkalender der Kölner Singles, falls ihr nicht alleine losziehen und euch anderen anschließen wollt.